Mehr oder weniger (2021)

Uraufführung: 19.-22. Mai 2021, Kampnagel Hamburg

„Mehr oder weniger“ (AT) kreist um die Notwendigkeit der Anderen: Wozu brauche ich die Anderen und warum bitte ich sie, zu bleiben, oder auch wieder zu gehen?

Mit unserem neuen Stück erforschen wir, als Antje Pfundtner „in Gesellschaft“, Kollaboration im strukturellen und ideellen Sinne. Denn neben der theaterimmanenten Frage nach dem Relationalen zwischen Performer*innen und Zuschauer*innen möchten wir die Erfahrungen unserer kollaborativen Formate in unsere Stücke zurückfließen lassen und nach den Beweggründen forschen, sich Bühnenzeit, Ressourcen, Ziele und das notwendig Erscheinende zu teilen.

SAVE THE DATE!

Idee & Konzept: Antje Pfundtner in Gesellschaft
Choreografie: Antje Pfundtner
Tanz: Antje Pfundtner
Dramaturgie: Anne Kersting
Musik: Nikolaus Woernle
Bühne: Irene Pätzug
Künstlerische Assistenz: Juliana Oliveira
Kostüme: Yvonne Marcour
Licht: Michael Lentner
Produktion, PR und Marketing: Hannah Melder
Distribution: Jana Lüthje
Gäste im Rechercheprozess

„Mehr oder weniger“ (AT) ist eine Produktion von Antje Pfundtner in Gesellschaft in Koproduktion mit Kampnagel Hamburg und FFT Düsseldorf. „Mehr oder weniger“ (AT) wird gefördert von TANZPAKT Stadt-Land-Bund aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie durch die Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Kultur und Medien.